Das Leitmotiv Ihrer Hochzeitsfeier muss kein bestimmter Stil sein, also Boho-Stil, Glamour-Stil oder traditioneller klassischer Stil. Es kann sogar … eine Farbe sein! Indem Sie eine vorherrschende Farbe wählen, können Sie die Hochzeitsdekoration ganz einfach an die Veranstaltung anpassen und den gesamten Raum zu einem schönen und einzigartigen Ort für Spaß und allgemeine Feiern machen. Die auf der Party vorherrschenden Farben sollten jedoch im Einklang mit den aktuellen Trends gehalten werden. Welche Farben werden in diesem und im kommenden Jahr, also in der neuen Hochzeitssaison, in der Hochzeitsmode verwendet?

Aktuell sind klassische Farben wieder im Trend. Die Designer waren vor allem vom tiefen Blau, d.h. klassisches Blau, das für sie zu einem neuen Schwarz geworden ist, viel besser als auf Hochzeiten, wo Schwarz in keiner Weise passt. Wenn Sie jedoch kein Blau mögen und etwas originellere Töne verwenden möchten, sehen Sie sich die Farbe „gebrannter Ziegel“ an. Es ist eine Ziegelfarbe. Wenn es um den Glamour-Stil geht, lohnt es sich auch, nach Schmuck in diesem Stil Ausschau zu halten. In Deutschland haben wir kürzlich die Glamour Shopping Week organisiert und es lohnt sich, dann etwas Interessantes zu bekommen.

Es sieht in Hochzeitssälen in Schlössern, Burgen und Gebäuden mit ähnlicher Atmosphäre fantastisch aus, da es perfekt zu klassisch-eleganten Arrangements passt. Aber natürlich, wenn Sie mit einer ganz anderen Farbe spielen möchten, die hier nicht aufgeführt ist, sollten Sie dies unbedingt tun. Wählen Sie eine Farbe, die Ihnen wirklich gefällt. Auch wenn es ein ganz klassisches und schlichtes Weiß sein soll (ist auch eine gute Option!).

Nachdem Sie Ihre Hauptthemenfarbe ausgewählt haben, können Sie sofort mit der Auswahl und dem Kauf verschiedener Hochzeitsdekorationen beginnen. Stellen Sie sicher, dass der Ort, an dem Sie Ihre Hochzeit gestalten, schön aussieht und die Gäste sogar zum Spielen animiert. Schließlich möchten Sie, dass Ihre Gäste Ihre Hochzeit in guter Erinnerung behalten. Und dafür muss man arbeiten.

Leave A Reply